Montag, 18. November 2013

Nussplätzchen.


Nussplätzchen

Heute gibt es mal wieder ein schnelles und sehr einfaches Rezept. Und das Ergebnis ist zudem einfach phänomenal! Nussig, schokoladig, lecker! Wer mag, kann diese kleinen Leckereien mit etwas Zimt oder Kardamom zu tollen Weihnachtskeksen pimpen.
 
Zutaten:

180 g Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
2 EL Kakao
100 g gehackte Haselnüsse

Zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann Kakao und Mehl unterrühren. Zum Schluss die Haselnüsse untermengen. Gut durchkneten und den Teig zu einer Kugel formen. Eine halbe Stunde kühl stellen. Nun in 2 Teile schneiden, jedes Stück zu einer Rolle rollen und diese dann in Stücke scheiden. Der Teig reicht für insgesamt etwa 25 Plätzchen. Nun zu kleinen Kugeln formen, auf ein Blech legen und bei ca. 165° 15 Minuten backen. Nach dem Backen etwas auskühlen lassen. Lauwarm schmecken die Kekse am besten, sind aber auch kalt ein wahrer Genuss!


Kommentare:

  1. Einen herzlichen Dank für dieses einfache Keksrezept, die muss ich unbedingt mit Zimt ausprobieren<3
    lieben Gruß Jen

    AntwortenLöschen
  2. Ich als Backnoob dachte immer Rezepte sind Kompliziert. Das hier schaff bestimmt selbst ich. :)

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.juelide.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. hmmm die würde ich nun gerne zu meinem Cappuccino essen :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die schauen aber gut aus- So schön schokoladig!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  5. Nur zwei EL Kakao und die Plätzchen werden sooo schokoladig? Das muss ich probieren! Danke für das schöne Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia, ja 2 Eßlöffel guten Backkakao reichen schon für diese leckeren Kekse.. :-)

      Löschen
  6. Oh, cool. Noch ein Rezept für mich! Das sieht wirklich lecker aus. Schnell und einfach sind meine Stichworte. Grins.

    LG Vroni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -