Mittwoch, 18. September 2013

Karottenkekse mit Haferflocken & Rosinen.


Karottenkekse mit Haferflocken & Rosinen

Fluffig, süß und sogar ein bißchen gesund sind diese Karottenkekse. Eine leckere Nascherei für zwischendurch, wenn einen der kleine Hunger überkommt oder perfekt zum Mitnehmen für Unterwegs.


Zutaten:

3/4 cup Zucker
1/2 cup Butter
1 Ei
1 mittelgroße Karotte
1,5 cups Mehl
0,5 cup Haferflocken
1 TL Backpulver
Prise Salz
Zimt nach Geschmack
0,5 cup Rosinen (optional)

Zunächst den Zucker mit der Butter schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Die Karotten schälen, fein reiben und unter die Masse heben. Nun alle übrigen Zutaten vermengen und ebenso unterrühren. Mit einem Löffel Klekse auf des Blech setzen. Aber Achtung, nicht zu dicht aneinander, die Kekse gehen beim Backen auseinander. Nun bei 180° etwa 10 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen.

Der Teig reicht für etwa 10-12 Kekse.


Kommentare:

  1. Die sehen aber lecker aus! Und perfekt für Kinder um ihnen das Gemüse heimlich unterzujubeln! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Logo/Header ist ja cool :)
    Und deine Kekse schmecken sicher auch sehr sehr gut! Ich würde nur die Rosinen bei meinen weglassen :D
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich ja super lecker an, das ist so ganz nach meinem Geschmack - alle Zutaten zusammen sicher genial.

    VIelen Dank für den tollen Tipp.
    Ich hab mich als Verfolger bei dir eingestellt *lach*
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  4. hmmmm schaut das gut aus :)
    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Ja, die Idee kam bei der Suche nach einem Tattoomotiv :-)

      Löschen
  6. Fast gesunde Cookies sind immer klasse und geben uns ein gutes Gefühl ;)
    Dein neuer Header ist ja cool, hast du den selbst gemalt?

    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  7. Danke für dein Kommentar auf meinem Blog! *freu* :)
    Hui, hier gibt es so viele leckere Rezpte, ich muss unbedingt das Schoko Donut Rezept ausprobieren! Ich gebe dir da nochmal Bescheid, ich würde dich natürlich auch verlinken! :)

    Grüße,
    Kate

    AntwortenLöschen
  8. Bin ich froh, dass ich hier gelandet bin!
    Da will ich gleich losbacken.
    TOLLER BLOG!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Tati,
    ich wollte nur eben bescheid geben, dass ich deine tolle Buchvorstellung von Will write for food auf meinen Blog erwähnt habe! :)

    http://kochkarussell.blogspot.de/2013/09/selbstgemachter-chai-latte-und.html#comment-form

    Liebe Grüße und danke für den guten Tipp,
    Mia

    AntwortenLöschen
  10. Ich nehm sie einmal ohne Rosinen! :)
    Mmmh, Haferflockenkekse! Lecker :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -