Sonntag, 21. September 2014

Schnelle Muscovado-Zimtschnecken ohne Hefe.


Schnelle Muscovado-Zimtschnecken ohne Hefe

Draußen macht sich der Herbst breit, da macht es sich der ein oder andere gern drinnen gemütlich. Was passt da besser als der würzige Duft von Zimtschnecken? Damit ihr dafür nicht lang in der Küche stehen müsst, hab ich heute ein fixes Rezept ohne Hefe für euch, auch perfekt, wenn sich spontaner Besuch ankündigt!

Zutaten (12-15 Stück):
2 cups Mehl
2-3 EL Muscovado-Zucker
2 TL Backpulver
Prise Salz
3 EL weiche Butter
3/4 cup Milch
1 Ei

4 EL Butter
4-5 EL Muscovado-Zucker
2 TL Zimt

Die trockenen Zutaten für den Teig mischen. Die weiche Butter, die Milch sowie das Ei unterrühren und mit dem Knethaken einen geschmeidigen Teig herstellen. Auf einer gut bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen.

Für die Füllung die Butter schmelzen und mit dem Zucker und dem Zimt zu einer Masse verrühren. Auf dem Teig verteilen und den Teig von der Längsseite her aufrollen. In 12-15 Stücke schneiden, zurechtformen, auf ein Backblech legen und bei 180° C ca. 9-12 Minuten goldgelb backen.

PS: Der Muscovado-Zucker gibt den Schnecken eine besondere Note, man kann sie aber natürlich auch mit normalem Zucker zubereiten.


Kommentare:

  1. wow wie lecker <3<3
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Zimtschnecken - hast du schonmal probiert Rosinen, Nüsse oder Apfelstückchen in die Füllung zu geben? Das ist der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  3. Hach Tati,
    Zimtschnecken passe ja perfekt zu meiner vorweihnachtliche Einstimmung :)
    Lecker!!!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja zu bräsig für Hefeteig. Das könnte meine Rettung sein!

    AntwortenLöschen
  5. Omg..schauen die köstlich aus!! :)
    Ich muss die sofort nachbacken!
    LG,
    Victoria
    http://beautyfaible.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh sehen die lecker aus! Verdammt, jetzt hab ich aber Hunger.
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  7. Ich lieeebe Zimtschnecken!
    Deine sehen wirklich super lecker aus.

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Rezept! Muscovadozucker verwende ich auch sehr gerne und mag die besondere Note von ihm total!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Oh man oh man. Das hört sich ja riesig an mit dem Muscovadozucker! Leider wird unsere Küche gerade tapeziert. Da ist momentan engelchen-Verbot. :/
    Aber werden auf jeden Fall notiert!

    Liebe Grüße! Lena

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe noch nie etwas von Muscovadozucker gehört! Aber jetzt bin ich schlauer!
    Danke für das wunderbare Rezept.

    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -