Montag, 27. Mai 2013

Test, test...

Heute gibt es ausnahmsweise eine Art Produkttest von mir. Vor einigen Tagen bin ich durch einen Penny spaziert und da lachte mich ein Möhrenkuchen an. Ich liebe Möhrenkuchen, und da ich zu faul war, selbst welchen zu backen, habe ich mich hinreißen lassen, ihn zu kaufen...


Mein Fazit: Locker und saftig, schmeckt aber sehr intensiv nach Gewürzen, erinnerte mich an Lebkuchen. Für mich eindeutig zu weihnachtlich. Der Kuchen ist zwar orange, man sieht Möhrenstücke, aber schmecken tut man sie leider nicht. Das Frosting ist weich und cremig, aber viel zu süß. Also nächstes Mal wieder selbst backen!

Kommentare:

  1. aussehen tut er ja gut.. aber wenn du ihn so bewertest, mag ich ihn glaub ich nicht :D
    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ihn noch in Schoko, nächstes mal würde ich mich dafür entscheiden ;-)

      Löschen
  2. Vielen lieben dank für dein Kommentar hat mich sehr gefreut (:
    LG Sofa♥

    AntwortenLöschen
  3. Lecker sieht er tatsächlich aus aber das Frosting schreit praktisch schon "Ich bin eine klebrige Zuckerbombe" :D
    Dann lieber die Kuchen, die nur noch in den Ofen müssen und bei denen nicht mal was zusammengemischt werden muss. Die sind wirklich richtig lecker und super saftig, selbst noch nach ein paar Tagen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine Nachricht! - Tati -